Sie sind hier: Startseite » Kostenbeispiele

Kostenbeispiel

Wie berechnet sich der Streitwert?

Bei einem monatlichen Nettoeinkommen beider Parteien i.H.v. 2200,- € ergäbe sich zunächst ein Streitwert von 6.600,- € (3faches Nettoeinkommen beider Lebenspartner). Der Versorgungsausgleich erhöht den Streitwert nochmals um 1000,- € auf dann insgesamt 7.600,- €, falls dieser durzuführen ist.

Den Streitwert verringert sich wegen der einvernehmlichen Aufhebung der Lebenspartnerschaft zumeist um 20 % ( 1520,-€).
Die meisten Amtsgerichte praktizieren diese Herabsetzung des Streitwertes.

Es verbleiben dann 6.080,- €.

Daraus berechnen sich die Rechtsanwaltsgebühren und die Gerichtskosten.

Übersicht der Kosten nach Streitwert

Streitwert von 4.001 € bis 5.000 €:
Rechtsanwaltsgebühren 925,23 €
Gerichtskosten: 292,- €
Gesamtkosten: 1.217,23 €

Streitwert von 5.001 € bis 6.000 €:

Rechtsanwaltsgebühren 1.076,95 €
Gerichtskosten: 330,- €
Gesamtkosten: 1.406,95 €

Streitwert von 6.001 € bis 7.000 €:

Rechtsanwaltsgebühren 1.228,68 €
Gerichtskosten: 368,- €
Gesamtkosten: 1.596,68 €

Streitwert von 7.001 € bis 8.000 €:
Rechtsanwaltsgebühren 1.380,40 €
Gerichtskosten: 406,- €
Gesamtkosten: 1.786,40 €

Streitwert von 8.001 € bis 9.000 €:
Rechtsanwaltsgebühren 1.532,13 €
Gerichtskosten: 444,- €
Gesamtkosten: 1.976,13 €

Streitwert von 9.001 € bis 10.000 €:
Rechtsanwaltsgebühren 1.683,85 €
Gerichtskosten: 482,- €
Gesamtkosten: 2.165,85 €

Streitwert von 10.001 € bis 13.000 €:
Rechtsanwaltsgebühren 1.820,70 €
Gerichtskosten: 534,- €
Gesamtkosten: 2354,70 €

Streitwert von 13.001 € bis 16.000 €:
Rechtsanwaltsgebühren 1.957,55 €
Gerichtskosten: 586,- €
Gesamtkosten: 2.519,75 €

Streitwert von 16.001 € bis 19.000 €:
Rechtsanwaltsgebühren 2.094,40 €
Gerichtskosten: 638,- €
Gesamtkosten: 2.732,40 €

Sollte der Streitwert höher als 19.000,- € sein, übersenden wir Ihnen gern einen Kostenvoranschlag per E-Mail.